Schlossdielen – Der edle und widerstandsfähige Klassiker unter den Langdielen

Rate this post

Holz ist eine nachwachsende und ökologische Ressource, die in der Geschichte des Menschen schon immer eine bedeutende Rolle spielte. Heute wird Holz zwar in unserem täglichen Leben durch eine Vielzahl anderer Materialien ersetzt, dennoch hat Holz auch heute noch bei der Einrichtung unserer Wohnbereiche einen hohen Stellenwert, und dies zu Recht. Von der Möbelfertigung, über den Hausbau bis hin zur Raumbodengestaltung: An der Ressource Holz, als garantiert Giftstoff freier Werkstoff und mit all seinen attraktiven Eigenschaften, führt kein Weg vorbei. Die enormen Möglichkeiten, welche dieses ökologische Material für die Raumgestaltung bietet, sind bis heute einzigartig und bescheren eine ganz eigene Wohnatmosphäre.

Schlossdielen spielen in diesem Zusammenhang bereits seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle. Dabei handelt es sich um lange Massivholzdielen. Diese gibt es sogar in XXL Formaten und sind in dieser Eigenschaft in kompletten Raumlängen lieferbar. Diese überlangen Dielenformate machen die Montage der Dielen zu einer kurzweiligen Angelegenheit. Da hier weitaus weniger Stöße und Schnitte anfallen, lässt sich ein solcher Boden sehr zügig verlegen.

So gewinnt ein mit Schlossdielen ausgelegter Boden im Handumdrehen seine zauberhafte Optik. Aufgrund ihres hochwertigen Holzdesigns, welches sich vor allem auf großer Fläche voll entfaltet, gehören Schlossdielen zum schmückenden Ambiente eines gemütlichen und stilvollen Wohnraumes dazu.  Sehr anschauliche Beispiele hierfür bietet die aufwändige und anspruchsvolle Einrichtung von Schlössern, Burgen oder auch schmucken Fachwerkhäusern. Dort sorgen gerade die Schlossdielen für eine fürstliche Optik hinsichtlich eines beeindruckenden Raumdesigns. Der durchgehend ansatzlose Verlauf einer Langdiele lässt später, als fertig verlegter Boden, den Raum deutlich größer wirken. Selbst kleinere Räume wirken hierdurch einladend geräumig.

Die Diele mit dem besonderen Charakter – Schlossdielen für jeden Anspruch

Schlossdielen gibt es in unterschiedlichen Holzverarbeitungen. Hierbei zählen die Langdielen aus Eiche jedoch nach wie vor zu den Klassikern, wenn es um warmes, natürliches Design geht. Dabei ist die Schlossdiele aus Eiche zweifellos eine hervorragende Wahl für einen gemütlichen Wohnbereich. Eiche gehört zu den widerstandsfähigsten Hölzern, weshalb dieses Material auch im Möbel- und Hausbau seit jeher eine vielseitige Verwendung findet. Eine herausragende Eigenschaft von Schlossdielen aus Eiche ist deren lebenslange Haltbarkeit. Darüber hinaus verfügen Langdielen wie die Schlossdiele über eine abwechslungsreiche, warme und natürliche Optik. Keine Dielenmaserung dieses naturbelassenen Produktes gleicht der anderen.

Nr. 1
WOCA 511030A Holzbodenseife Natur 3 Liter
Kundenbewertungen
WOCA 511030A Holzbodenseife Natur 3 Liter*
von WOCA
  • Reinigung, Vollpflege und Zwischenpflege aller natur geölten Hölzer
  • Grundbehandlung von Weichholzböden, Reinigung lackierter Böden ebenfalls geeignet
  • aus natürlichen Pflanzenfetten hergestellt, Baubiologisch empfohlen vom IBR
  • Für Kinderspielzeug geeignet gemäß EN 71-3 Die Seife wird aus reinen Naturprodukten hergestellt
  • Rückfettende Rezeptur entfernt wirksam Verschmutzungen, ohne das Holz auszulaugen
Prime Preis: € 24,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Poliboy Bio Parkett und Holzdielen Pflege - Pflege und Schutz für wertvolle Holzböden - Vegan - 1 Liter - Made in Germany
Kundenbewertungen
Poliboy Bio Parkett und Holzdielen Pflege - Pflege und Schutz für wertvolle Holzböden - Vegan - 1 Liter - Made in Germany*
von Poliboy
  • Vegan und Tierversuchsfrei, Flasche aus Recyclingmaterial
  • ideal zur Reinigung & Pflege aller lackierten, lasierten und versiegelten Holzböden, sowie für geölte und gewachste Hölzer
  • reinigt hygienisch, pflegt tiefenwirksam und konserviert die Oberfläche mit natürlichem Pflanzenwachs aus der brasilianischen Carnaubapalme. Sie schützt vor Schmutz und Feuchtigkeit und gibt Langzeitglanz ohne Schichtenbildung.
  • seifenfreie und pH-hautneutrale Rezeptur reinigt gründlich und streifenfrei, ohne die Holzoberfläche anzugreifen oder auszulaugen
  • Made in Germany
Prime Preis: € 12,97 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Leifheit Parkettpflege 1000 ml zur Intensivpflege, schmutz- und wasserabweisendes Holzpflegemittel, Parkett Öl zur Bodenversiegelung
Kundenbewertungen
Leifheit Parkettpflege 1000 ml zur Intensivpflege, schmutz- und wasserabweisendes Holzpflegemittel, Parkett Öl zur Bodenversiegelung*
von Leifheit
  • Ideale Intensivpflege - Dieses intensive Parkett Pflegemittel verleiht dem Boden eine dünne Schutzschicht, sodass der Holzboden in frischer Optik erstrahlen kann
  • Schützende Eigenschaften - Dank dieser hochwirksamen Holzbodenpflege erhält der behandelte Parkettboden eine schmutz- und wasserabweisende Schutzschicht
  • Pflegende Versiegelung - Das Parkettpflegemittel versiegelt den hochempfindlichen Boden und sorgt gleichzeitig für eine natürliche, strahlende Holzoptik
  • Sicherer Verschluss - Diese intensive Bodenpflege wird in einer 1-Liter-Flasche mit Kindersicherung geliefert und ist für eine unverdünnte Anwendung geeignet
  • Praktischer Lieferumfang - Parkettpflege 1000 ml, Parkett versiegeln für schmutz- und wasserabweisenden Schutz, mit Kindersicherung, Artikelnummer 41416
Prime Preis: € 8,49 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Aus diesem Grunde ist jeder Dielenboden aus Eiche ein einzigartig schmuckes und natürliches Unikat. Eiche Schlossdielen gibt es darüber hinaus in einer großen Auswahl und in unterschiedlichsten Stilrichtungen. So lassen sich ebenso ein herrschaftlich wirkendes Raumdesign sowie ein toll abgerundeter Look im Landhausstil realisieren. Selbstverständlich wird die Schlossdiele heute auch modernen Ansprüchen gerecht. Damit verkörpert die Schlossdiele einen qualitativ hochwertigen Anspruch als überaus interessantes Element in der Realisierung eines modernen und individuell gestalteten Wohnraumerlebnisses.  Fürderhin fügt sich die zeitlose Schlossdiele aus Eiche natürlich ebenso perfekt in den althergebrachten Charme altertümlicher Räume ein und verhilft diesen zu einem optisch vollkommen neuen Glanz. Gerade hier lässt sich die zeitlose Schlossdiele harmonisch und passend auch in ein Einrichtungsambiente eines längst vergangenen Einrichtungsstiles einbringen. Aus diesem Grunde gehören die Langdielen aus Eiche auch bei Renovierungs- und Restaurationsarbeiten an alten Objekten zur besonders geeigneten Wahl.

Interessante Alternativen: Welche Hölzer eignen sich noch für eine anspruchsvolle Schlossdiele?

Die Langdiele aus dem Holz der Kiefer bietet ebenfalls eine helle und warme Optik. In diesem Zusammenhang bildet die unverwechselbare Maserung der Kiefer ein sehr angenehmes Zusammenspiel zwischen einem hellen und leicht rötlich schimmernden Holzfarbton sowie den Astkernen. Diesen ebenso unverwechselbaren wie auch naturbelassenen Look des Kiefernholzes macht sich seit vielen Jahren auch die Möbelindustrie zunutze. Möbel aus Kiefer gehören seit jeher zu den Verkaufsschlagern. Das Holz der Kiefer verfügt ebenfalls über eine gut Schlagfestigkeit und ist aufgrund seiner hohen Widerstandsfähigkeit ideal als Fußboden geeignet. Die Kieferoberfläche in ihrer naturbelassenen Form reagiert in Verbindung mit Tages- beziehungsweise Sonnenlicht verhältnismäßig stark und dunkelt nach. Dies sollten Sie vor allem dann berücksichtigen, wenn Sie den Standort Ihrer Möbel oder Teppiche gerne auch einmal umgestalten.

Eine weitere, sehr gute Möglichkeit stellt Lärchenholz dar. Dabei handelt es sich um eine vom Grundton her dunklere Holzart, welche über eine bräunliche Färbung verfügt. Das sogenannte Kernholz der Lärche beinhaltet die dunkleren Farbanteile, während das Splintholz heller wirkt. Dieses natürliche Farbspektrum lässt tolle Variationsmöglichkeiten für die individuelle Gestaltung eines Schlossdielenbodens zu. Darüber hinaus ist die Maserung der Lärche mit einem Anteil kleinerer, Bleistift dicker Äste durchzogen. Das Holz der Lärche gilt zudem als besonders widerstandsfähig und eignet sich deshalb sogar für die Verwendung in Außenbereichen.

Die Douglasie

Mit der Douglasie bietet sich ein weiteres Nadelholz als anspruchsvolle Lösung für die Fertigung von Schlossdielen, welche weder in qualitativen noch in optischen Belangen Wünsche offen lässt. Das Holz der Douglasie wirkt dabei leicht cremefarben. Ein leichter Rotschimmer verstärkt die angenehme Optik dieses Nadelholzes und macht es zu einer durchaus interessanten Option bei der Wahl passender Schlossdielen für Ihren Wohnbereich.

Schlossdielen aus Fichte schaffen ebenfalls ein überaus ansprechendes Raumambiente. Darüber hinaus handelt es sich bei dieser Diele um eine wirtschaftlich interessante Lösung. Die Fichte ist ein einheimischer Baum. Damit fallen lange Transportwege und zusätzliche Transportkosten für einen kostenintensiven Import  weg, was sich auch im späteren Preis widerspiegeln. Im Vergleich zur Schlossdiele aus Eiche ist die Oberfläche der Langdiele aus Fichtenholz weniger robust. Aus diesem Grunde ist ein solcher Boden nicht unbedingt für das Kinderzimmer geeignet. Dennoch macht sich dieser optisch im Wohnbereich ganz hervorragend. Die Fichte dunkelt, ähnlich wie die Kiefer, nach und bekommt in diesem Zusammenhang einen leicht gelblichen Akzent.

Hinweis: Hinter der Bezeichnung Pitch-Pine verbirgt sich ein Kiefernholz, dessen Herkunft in den Vereinigten Staaten liegt. Charakteristisch für Pitch-Pine ist die weißgelbliche oder zum Teil auch in ein blasses Braun übergehende Farbgebung. Die Struktur der Holzmaserung ähnelt der Douglasie und der Lärche. Eine besondere Eigenschaft dieser Holzart ist deren extreme Widerstandsfähigkeit, was auf die überdurchschnittlich kompakte Holzstruktur zurückzuführen ist.

Für jeden Anspruch das passende System

Langdielen aus massivem Holz werden auf einer zuvor gefertigten, hölzernen Unterkonstruktion verschraubt. Ein in dieser Form montierter Dielenboden übersteht Generationen und erstrahlt mit der richtigen Pflege auch nach Jahrzehnten noch in altem Glanz. Ein solcher Boden ist eine jederzeit lohnende Investition in Ihre Immobilie und ein Garant für höchste Wohnkultur. Das alles hat zudem auch noch Wert für die nachfolgende Generation. Schlossdielen Böden aus Massivholz schenken Ihnen nicht nur eine tolle Wohnqualität, sondern sind darüber hinaus perfekt für Allergiker geeignet. Massive Schlossdielen gehören außerdem zu den widerstandsfähigsten und haltbarsten Bodenbelägen. Eine Diele aus Massivholz kann mehrere Male abgeschliffen werden. Auf diese Weise bekommen die Schlossdielen Ihres Dielenbodens auch nach vielen Jahren wieder ihren neuwertigen Look.

Neben der Schlossdiele aus Massivholz gibt es noch eine weitere Variante, welche einem Raum das Ambiente eines hochwertigen Dielenbodens verleiht. Bodenelemente mit einem sogenannten 3-Schicht Aufbau sind einem massiven Dielenboden optisch durchaus ebenbürtig. Tatsächlich gilt die Verlegung von 3-Schicht Dielenbodenelementen als eine ökologisch und ökonomisch sehr clevere Lösung. Das macht sich letztlich auch in einem deutlich günstigeren Anschaffungspreis bemerkbar. Anders als bei massiven Schlossdielen handelt es sich hierbei um drei miteinander verleimte Holzschichten. Bei diesem System ist ausschließlich die verhältnismäßig dünne, aber überaus harte Oberfläche des Dielenbodenprofils aus Massivholz.

Die drei miteinander verbundenen Holzschichten bilden insgesamt ein äußerst hartes und formstabiles System. Die Verlegung erfolgt ähnlich wie beim Laminat und ist entsprechend zügig erledigt. Hier entfällt eine zeitintensive Unterbaukonstruktion. Das 3-Schicht Dielenprofil wird einfach verklebt. Die Verlegung eines solchen Bodens stellt auch für den Heimwerker keine allzu große Herausforderung dar. Anders als bei den Schlossdielen arbeitet das Holz eines solchen Bodens nicht. Deshalb besteht hier auch keine Gefahr für die Entstehung von unerwünscht breiten Fugen.

Das 3-Schicht System eignet sich darüber hinaus hervorragend für die Verlegung auf Böden mit Fußbodenheizung. Aufgrund der geringen Dicke, des robusten Dielenprofils sowie der hervorragenden Wärmeleitfähigkeit dieses Materials, dringt die Wärme aus der Fußbodenheizung ungehindert durch die Diele in den Raum. Die deutlich moderateren Kosten, welche mit dem 3-Schicht System in Verbindung stehen, machen dieses System durchaus auch für eine Mietwohnung zur lohnenden Alternative. Denn damit sind Sie dazu in der Lage, Ihr Dielenbodendesign-Projekt innerhalb eines überschaubaren finanziellen Rahmens umzusetzen.

Schlossdielen – eine anspruchsvolle Lösung mit individueller Optik

Ob Schlossdiele, Langdiele oder 3-Schicht System: Die Gestaltungsmöglichkeiten, welche sich mit diesen tollen Bodenbelägen verbinden, sind überaus vielfältig. Neben der Wahl des Holzes spielt die Art der Behandlung der Dielenoberfläche eine ebenso wichtige Rolle. Die Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung einer Diele sind ebenfalls recht groß und können die Wirkung Ihres Dielenbodens grundlegend verändern. In diesem Zusammenhang werden die besonderen optischen Merkmale eines Holzbodens aus Schlossdielen durch die passende Oberflächengestaltung zusätzlich hervorgehoben. Hierbei handelt es sich letztlich um die finale Veredelung eines Gesamtkonzeptes, welches Ihren Wohnraum aufwertet und Ihnen zusätzlich ein großes Stück mehr an Wohnqualität schenkt.

Grundsätzlich bieten sich gewisse Oberflächen für ein bestimmtes Bodendesign besonders an. Dies gilt beispielsweise auch für das natürliche Ambiente von Naturböden. Diese kommen mit einer geölten Oberfläche, für welche beispielsweise Naturöl oder Farböl verwendet wurden, besonders gut zur Geltung. Darüber hinaus lassen sich bei bestimmten Böden tolle optische Effekte erzielen, wenn deren Oberfläche gebürstet ist. Eine völlig andere Farbgebung, trotz gleicher Holzstruktur, wird durch eine lackierte Oberfläche realisiert. Neben diesen Varianten lassen sich durch eine individuelle Oberflächenbehandlung noch weitere tolle Effekte erzielen. Ein Beispiel hierfür ist der Schlossdielenboden im antiken Look.

Die hiermit verbundenen Möglichkeiten sind sehr umfangreich. Gerade zu diesem Thema spielt deshalb eine fachlich kompetente Beratung bezüglich Ihrer Projektplanung eine sehr wichtige Rolle. Neben den optischen Ansprüchen muss die Oberfläche eines Dielenbodens natürlich auch besonderen, äußeren Belastungen gewachsen sein. Denn zweifellos sind die Materialanforderungen hier oftmals sehr unterschiedlich. Auch dieser Aspekt spielt bei der Wahl eines geeigneten Gesamtpaketes in Sachen Dielenboden eine sehr große Rolle.

Die Dielen pflegen und reinigen

Reinigung und Pflege unterscheiden sich ganz klar voneinander. Die Reinigung mit Wischzusätzen im Wasser ersetzt in keinem Fall die Pflege. Gängige Reinigungsmittel für Holzfußböden dienen zwar dem Entfernen von Schmutz und verhindert Anhaftungen, bilden aber keinen Pflegefilm auf dem Holzboden.

Bei der Reinigung von versiegeltem Parkett sollte auf Folgendes geachtet werden:

  • entfernen Sie überschüssiges Wasser!
  • verwenden Sie keine Dampfreiniger
  • nur spezielle Holzbodenreiniger verwenden
  • keine Tücher aus Microfaser sondern besser aus Baumwolle

Pflege von versiegelten Parkett- bzw. Dielenböden

Die Häufigkeit des Pflegebedarfs hängt ganz von der Beanspruchung ab. Notwendig ist sie, um eine Verschleißschicht auf die Versiegelung aufzutragen. Schmutzpartikel haben eine abschleifende Wirkung und werden von der Verschleißschicht abgefangen. Wenn Sie ihren Boden regelmäßig pflegen, dringt das Pflegemittel während der Heizperiode in die geöffneten Fugen ein und schützt den Boden somit gegen eindringende Feuchtigkeit. Dem Boden kann durch ein spezielles Mittel oder durch Polieren ein schöner Glanz verliehen werden.

Versiegelung von Parkettböden

Damit der Boden auch wirklich korrekt versiegelt wird, muss das vom Hersteller angegebene Pflegesystem beachtet und angewandt werden. Bei der Benutzung von wachshaltigen Pflegemitteln sollten die pflegenden Schichten gelegentlich mit einem speziellen Wachsentferner abgetragen werden, damit sich keine dunklen Stellen auf den Laufwegen bilden. Um Kratzer zu vermeiden, sollten die Türbereiche mit Schmutzfangzonen ausgestattet werden. Möbel versieht am Besten mit Teflon- bzw. Filzgleitern.

Schreibe einen Kommentar