Einen Türhopser für das Kind kaufen

Rate this post

Türhopser kaufen – unser Ratgeber

Die Entwicklung der Kinder ist den Eltern wichtig. Das beginnt, sobald sie wissen, dass Nachwuchs zu erwarten ist. Selbstverständlich wird das Interesse nach der Geburt nicht geringer. Im Gegenteil, sie möchte nichts verkehrt machen. Sobald das Baby agiler wird, stellt sich die Frage, inwieweit der Bewegungsdrang, beispielsweise durch einen Türhopser, unterstützt werden soll.

Allgemeine Produktinformationen

Der Türhopser kann in die Kategorie Lernspielzeug eingeordnet werden. In Türen mit Standardmaßen lassen sich Türhopser schnell, einfach und sicher, fixieren. In der Regel sind Türhopser für Kinder bis zu einem Gewicht von maximal 15 kg vorgesehen. Es gibt auch Anbieter, bei denen das Gewicht weiter oben angegeben wird. Ratsam ist es, die Babys nicht unter einem Alter von 6 Monaten in den Türhopser zu setzen. Diese Information ist auch bei den einzelnen Modellen zu entnehmen.

Beschreiben lässt sich der Türhopser als eine Art von Schaukel. In ihm nimmt das Baby eine sitzende Haltung ein. Halt findet es durch einen formstabilen und dabei weichen Taillenring. Dieser dient auch der Sicherheit, sodass ein Herausfallen des Babys unmöglich wird. Dennoch sollte das Baby nicht ohne Aufsicht in den Türhopser gelassen werden. Das Prinzip des Türhopsers ist dem eines Trampolins ähnlich. Der Türhopser ist mit elastischen Haltebändern ausgestattet. Diese Zugbänder in Zusammenhang mit dem Taillenring federn die Bewegungen des Kindes ab.

Grundlagen des Türhopsers

10 Tipps, die bei der Nutzung des Türhopsers Beachtung finden sollten.

  • Eine korrekte und sichere Montage ist zu beachten.
  • Zu beginnen ist mit einer geringen Anfangshöhe, entsprechend der Größe des Babys.
  • Das Alter von 6 Monaten sollte für den ersten Besuch im Babyhopser nicht unterschritten werden.
  • Das Gewicht von 15 kg sollte beachtet und nicht überschritten werden.
  • Zu Beginn sind maximal 10 Minuten der Nutzung des Gerätes völlig ausreichend.
  • Dem Kind sind zuvor Schuhe anzuziehen.
  • Die Zeit der Nutzung des Türhopsers ist zu überwachen.
  • Grobe Überschwänglichkeit ist zu unterbinden.
  • Zugluft ist zu vermeiden.
  • Der Türhopser ist bei Nichtbenutzung abzubauen und ordentliche zu lagern.

Bekannteste Hersteller von Türhopsern

Es gibt eine große Anzahl von Spielgeräten, also auch von Türhopsern. Die Internetrecherche hat ergeben, dass vier der Produzenten am beliebtesten sind. Es handelt sich um,

Storchenmühle
Tigger
ABC Design
Babybjörn

Türhopser von Storchenmühle wurden leider aus dem Sortminent genommen. Sie trugen den Namen „Hopsi“ und werden in diversen Designs angeboten. Vom Hersteller gab es eine Altersempfehlung ab 6 Monaten. Die maximale Tragkraft betrug 15 kg. Zu befestigen waren die Türhopser am Türrahmen. Es gibt sie jedoch immer noch gebraucht im Netz zu kaufen.

Türhopser von Tigger

Die Produktinformationen gleichen denen des Türhopsers vom Storchenmühle. Deshalb hier die Meinungen der Kunden. Eltern als auch Kinder sind vom Türhopser von Tigger regelrecht begeistert. Er bringt für beide Vorteile. Die Eltern werden körperlich entlastest. Gerade Kinder im Krabbelalter haben ganz schöne Ansprüche. Die Kinder finden diese Beschäftigung grandios. Endlich einmal richtig austoben und dabei in Sicherheit zu sein.

Empfehlung:

Disney Baby, Türhopser, Tigger

Disney Baby, Türhopser, Tigger
  • Weicher 3D-Tigger-Kopf mit Knisterohren
  • Stabile Türrahmenklammer ermöglicht eine sichere Befestigung am Türrahmen.
  • Gepolsterter Sitzring für den Komfort Ihres Babys

Baby Eingang Pullover Wippe Disney Baby Tigger Hell Starts

Baby Eingang Pullover Wippe Disney Baby Tigger Hell Starts
  • Montage ist einfach und Requires no Tools
  • Verstellbare Schulterriemen
  • The Door Pullover Klemme AUCH zeigt eine einzigartige Sekundär Riemen für dazugegeben Sicherheit

Vorteile dieses Anbieters auf einen Blick

  • Für eine korrekte Haltung sorgt der voll abgestützte Sitz
  • Für den Komfort sorgt die effiziente Polsterung
  • Hygienisch durch den abwaschbaren Bezug
  • Flexibel durch die verstellbare Höheneinstellung
  • Bis zu 1 Mio. geprüfte (durch Simulation) Hüftbewegungen
  • Geeignet ab einem Alter von 6 Monaten
  • Geeignet bis zu einem Gewicht von 12 kg
  • Geeignet für gängige Türrahmen
  • Einfache und schnelle Montage

Online konnte dieser Türhopser zu einem Preis ab unter 50,00 Euro gefunden werden.

Türhopser vab 6 Monaten

Unter Aufsicht können sich die Kinder ab einem Alter von mindestens 6 Monaten im Türhopser vergnügen und austoben. Bei allen gängigen Türrahmen (maximal 40 cm) ist die Montage und die Demontage mit einem Handgriff erledigt. Dabei ist eine einfache stufenlose Einstellung der Höhe möglich.

Empfehlung:

Hauck Türhopser Jump Deluxe Disney - ab 6 Monaten, höhenverstellbar, mit Spielstation, bunt (Pooh)

Hauck Türhopser Jump Deluxe Disney - ab 6 Monaten, höhenverstellbar, mit Spielstation, bunt (Pooh)
  • SPIEL UND SPAẞ - Einfach reingesetzt und schon kann Ihr Kleines los hopsen. Das vielfältige Spielbrett regt zum Greifen und Spielen an. Drückt man ein Meerestier, erklingt eine Melodie. Die perfekte Beschäftigung wenn Mama und Papa etwas im Haushalt zu tun haben
  • SITZKOMFORT - Der Sitz hat eine weiche Polsterung und eine hohe Rückenlehne, so ist dieser für Ihr Kind bequem und sicher. Bei Gelegenheit können Sie diesen abwaschen.
  • SPIELEND LERNEN - Das Hüpfen fördert die Grobmotorik Ihres Kindes und stärkt die Beinmuskulatur fürs Krabbeln und Laufen. Zudem lernt das Kind spielerisch, wie Bewegungen richtig auszuführen sind

Hauck / Lauflernhilfe 2in1 Walker / ab 6 Monaten / Gehfrei mit Spielcenter und Rollen / höhenverstellbar / Bunt (Dots)

Hauck / Lauflernhilfe 2in1 Walker / ab 6 Monaten / Gehfrei mit Spielcenter und Rollen / höhenverstellbar / Bunt (Dots)
  • Spiel und spaß - Einfach reingesetzt und schon kann Ihr Kleines los hopsen. Auf der abwaschbaren Ablagefläche finden die Spielsachen ihren Platz. Die idealBeschäftigung wenn Mama und Papa etwas im Haushalt zu tun haben
  • Sitzkomfort- Der bequem gepolsterte Sitz sorgt für eine angenehme Sitzposition. Die Sitzhöhe ist stufenlos an die Größe des Kindes anpassbar. So können Sie den Hopser bis 12 kg nutzen
  • Vielfältige Kombinationen - Pro Seite kann je eine Verlängerung an die Kindersicherung angebracht werden. Somit ergeben sich diverse Kombinationsmöglichkeiten und das Türschutzgitter passt sich durch die Spannschrauben idealan die Gegebenheiten Ihrer

Munchkin Bounce About Türhopser, rot

Munchkin Bounce About Türhopser, rot
  • Absolut sicherer Türhopser, so dass Sie sich keine Sorgen um Ihr Baby machen müssen
  • Größenverstellbare Gurte und hintere Schnalle für sichere Passform und weicher und gepolsterter Sitz für zusätzlichen Komfort
  • Sichere Klemme für den Türrahmen - bitte beachten: Türhopser darf nur mit sicheren Türrahmen verwendet werden, die die Belastung eines spielenden Kindes tragen können

Die technischen Details:

  • geprüft nach dem europäischen Standard EN 14036:2003
  • Produktgewicht beträgt 2,5 kg
  • stufenlos verstellbare Sitzhöhe
  • für Kinder mit einem Gewicht bis zu 12 kg geeignet
  • Montage an Türrahmen mit einer Breite bis max. 40 cm vorgesehen.

Für diesen Türhopser sind zwischen reichlich 30,00 Euro bis weit über 50,00 Euro einzukalkulieren.

Die besten Türhopser

Babybjörn Balance Soft ist einem Alter von 8 Monaten ist der Hopser geeignet. Medizinischen Erkenntnissen zufolge steigt der Bewegungsdrang ab diesem Alter erheblich. Raus aus dem Bett, hin zum Krabbeln und Hüpfen. Hierzu wird das Baby mit den Gummigurten in das Gestell, dem Babyhopser, gehängt. Die besseren Modelle lassen sich im Türrahmen einhängen. Unterstützt wird, dass das Kind eine aufrechte Haltung einnehmen kann. Mit den Füßen stößt es sich vom Boden ab. Mit dieser Bewegung wird die Entwicklung der Beinmuskulatur angeregt. Unterstützt und geschult wird zudem der Gleichgewichtssinn. Zeiten von einer Stunde sollten, um Wirbelsäulenschäden zu vermeiden, auf keinen Fall überschritten werden. Sicherheitshalber sollte vor der Anschaffung eines Türhopser der Rat des Kinderarztes eingeholt werden.

Einschätzungen zu Türhopsern

Es gehen die Meinungen stark auseinander, ob die Türhopser eher förderlich oder schädlich für die Entwicklung des Babys sind. Teilweise werden Meinungen vertreten, dass Gefahren für die Beinachse und die Hüftentwicklung davon ausgehen. Generell kann diese Meinung nicht bestätigt werden. Viele der Hersteller arbeiten eng mit den Kinderärzten zusammen. Wenn natürlich die Anleitungen nicht richtig beachtet werden und die Türhopser in der Höhe falsch eingestellt werden, kann das fatale Folgen haben. Die Füße kommen zu schnell und relativ ungebremst auf, was nicht förderlich für die Wirbelsäule ist.

Dem Buch „300 Fragen zum Baby“, von https://amzn.to/2OHcgmq, ist zu entnehmen, dass eine dauerhafte Nutzung nicht ratsam ist. Vor allem dann nicht, wenn das Baby nur mit den Zehenspitzen den Boden berührt. So kann eine Störung entstehen, dass es später oder gar nicht erlernt, auf dem ganzen Fuß zu stehen. Das wiederum führt zu einer krankhaften Gangbildung, einer Fußfehlstellung und einer Muskelverkürzung führen.
Fazit

Die Meinung von Experten und von Eltern ist bezüglich der Türhopser teilweise recht kontrovers. Deshalb sollte man nicht auf einen Türhopser für den Nachwuchs verzichten. Wichtig ist, bereits vor dem Kauf genau auf Qualität zu achten. An dieser Stelle wäre es verkehrt, ein paar Euro einzusparen. Wenn der Türhopser nicht als Trainingsgerät für das Kind gedacht ist und alle Hinweise wie Gewicht, Alter, Höheneinstellung, Verweildauer im Türhopser, Beaufsichtigung während der Nutzung, beachtet werden, ist der Türhopser einer willkommene Abwechslung.

Schreibe einen Kommentar